Unsere Jugendgruppe

Unter Federführung des Jugendpflegers der Stadt Rödental boten wir in den Herbstferien 2012 im Rahmen des Ferienprogramms einen Jugendtag an. An diesem Nachmittag bei regnerischem Wetter konnten wir 14 Kinder begrüßen. Erfreulich ist es, dass von diesen 14 Jugendlichen 3 Kids noch heute im Verein aktiv sind.

Die Erste Anlage

Als Einstieg entstand ein klassisches Anlagenthema: Eingleisige Hauptbahnstrecke mit abzweigender Nebenbahn und Endbahnhof auf einer Größe von 1 x 2 Metern. Hier konnten unsere Kids an das Hobby herangeführt werden und Ihre ersten Fähigkeiten erlernen. Die gesamte Anlage wurde alleine von unserer Jugendgruppe gestaltet und gebaut. Unterstützung und Ratschläge kamen von unseren älteren Mitgliedern.

Nach einer Bauzeit von eineinhalb Jahren konnte diese Anlage auf der Vereinsausstellung „Faszination Eisenbahn“ im Jahre 2014 in Rödental der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Unsere 2. Anlage

Angeregt durch das Märklin Magazin 03/2007 entstand unsere aktuelle Modellbahnanlage. Mit den Maßen von 5,00 m x 2,30 m als 11 – teilige Modulbahnanlage herrscht interessanter Fahrbetrieb auf einer 2- gleisigen Hauptstrecke mit 2 integrierten Bahnhöfen. Der Unterbau der mobilen Anlage wurde hauptsächlich durch erfahrene Vereinsmitglieder erstellt; Der Gleisbau und die Ausgestaltung der noch nicht vollendeten Anlage wurde ausschließlich durch die Kids durchgeführt. Natürlich standen die älteren Vereinsmitglieder mit Rat und Tat zur Seite. Zur 25. Faszination Eisenbahn wird diese Anlage bereits zum zweiten Mal in der Domäne Rödental gezeigt. Den Bau, Betrieb, Auf- und Abbau für die Ausstellung organisiert allein die Jugendgruppe.

Jugendgruppe on Tour!

Die Dritte (aktuelle) Anlage

Im Jahr 2023 steht nun bereits die zweite Generation von Kindern in den Startlöchern unserer Jugendgruppe. Betreut werden die elf modellbahnbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 14 Jahren von vier älteren Vereinsmitgliedern. Unter deren An- leitung wird nun an jedem Dienstag der Bau der dritten Anlage in Angriff genommen. An- gefangen bei den Holzarbeiten für den Anlagenrahmen, über das Verlegen von Schienen und Weichen bis hin zum Zusammenbau von Häuserbausätzen werden hier alle Arbeiten vermittelt, die zur Entstehung einer Modellbahnanlage nötig sind. Zwischendurch wird selbstverständlich auch einfach einmal nur Eisenbahn gespielt oder auch ein Ausflug unternommen. In diesem Jahr wurde beispielsweise das DB-Museum in Nürnberg besucht; die Anfahrt erfolgte natürlich auch mit der Bahn.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei der Stadt Rödental ganz herzlich für die Unterstützung unserer Jugendarbeit

Erster KidsDay auf dem Bürgerplatz in Rödental 2022.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung